Israelreise buchen!

16.02.2023 - 25.02.2023
Israelreise mit dem Schwarzwälder Israelfreunde e.V.

mit Pfarrer Markus Bender

Donnerstag, 16.02.2023

  • Flug: Zürich - Tel Aviv mit Swiss International Air Lines LX 252 12:35 - 17:25
  • Fahrt ans Tote Meer zum Kibbuz Almog zu Abendessen und Übernachtung
  • Freitag, 17.02.2023
  • Fahrt entlang des Toten Meeres zu einer kleinen Wanderung durch das Davids Tal mit seinen erfrischenden Quellen und Tieren, erleben Sie die belebende Kraft des Wassers in der Wüste.
  • Besuch der Festung Masada, dem Symbol des jüdischen Widerstandes gegen die Römer und essentieller Ort für den zionistischen Gründungsmythos
  • Bademöglichkeit am Toten Meer - lassen Sie sich treiben im salzigen Wasser in Ein Bokek
  • Übernachtung und Abendessen im Kibbutz Almog

Samstag, 18.03.2023

  • Fahrt durch das Jordantal in Richtung Jericho, mit Besuch der Taufstelle Kasser El Yahud am Jordan, hier ist auch das Volk Israel ins Land gezogen
  • Weiter dem Jordan folgend Fahrt nach Galiläa zur Auffahrt auf den Berg Tabor, dem traditionellen Ort der Verklärung Jesu und die Prophetin Debora rief hier Israel zum sieghaften Kampf auf gegen die Kanaaniter
  • Besuch der Stadt Nazareth mit Verkündigungsbasilika und Synagogenkappelle, der traditionelle Ort, wo Jesus aus dem Jesajabuch in der Synagoge gelesen hat
  • Fahrt hinunter an den See Genezareth nach Magdala dem Heimatort der Maria Magdalena zur Führung durch die Ausgrabungen mit der phantastischen Synagoge aus der Zeit Jesu
  • Abendessen und Übernachtung nahe dem See im Kibbuz Ashdot Yaacov

Sonntag, 19.02.2023

  • Bootsfahrt auf dem See Genezareth mit dem messianischen Juden Daniel Carmel
  • Fahrt auf den Golan zum Besuch bei Kol Shofar, hier erfahren Sie alles über Bedeutung, Geschichte und Herstellung der Schofarhörner
  • Weiterfahrt nach Gamla dem Masada des Nordens, mit dem höchsten Wasserfall Israels und eine Kolonie freilebender Geier
  • Auffahrt auf den Berg Bental mit Aussicht auf die syrische Hochebene und Erläuterung der Situation mit Syrien
  • Abendessen und Übernachtung im Kibbuz Ashdot Yaacov Ichud

Montag, 20.02.2023

  • Fahrt auf den Karmel zur Stelle wo Elia die Baalspriester herausforderte mit grandioser Aussicht aufs Mittelmeer, Bach Kishon und die Jesreelebene
  • Besuch in Israels größter Hafenstadt Haifa mit Blick über die Bucht und die Bahai Gärten
  • Weiterfahrt nach Akko der alten Kreuzfahrerstadt am Mittelmeer mit den unterirdischen Gewölben aus der Kreuzfahrerzeit und seiner prächtigen orientalischen Altstadt
  • Begegnungen im Erholungsheim für Shoa - Überlebende in Shavei Zion und Besuch im Museum über den Aufbau des Ortes durch schwäbische Juden
  • Abendessen und Übernachtung in Shave Zion am Mittelmeer

Dienstag, 21.02.2023

  • Fahrt entlang der Mittelmeerküste zur Besichtigung des britischen Internierungslagers Atlit, wo nach dem 2. Weltkrieg Juden die einwandern wollten festgehalten wurden, unter Ihnen auch Sara Atzmon, eine Shoah - Überlebende, die ihre schrecklichen Erlebnisse durch Bilder und Skulpturen verarbeitet und an die nächsten Generationen weitergibt.
  • Besuch in Ihrem Atelier in Kfar Sirkin in der Nähe von Tel Aviv
  • Fahrt nach Tel Aviv zum Besuch des Info - Zentrums an der Independence Hall, wo der Staat Israel am 14. Mai 1948 ausgerufen wurde und zu einem Bummel durch die Gassen des alten Jaffa mit seinen biblischen Geschichten, Galerien und Kunsthandwerksläden
  • Fahrt zum biblischen Garten Neot Kedumim zu einem spannenden Rundgang und dann hinauf nach Jerusalem zu Abendessen und Übernachtung im Hotel Caesar Premier

Mittwoch, 22.02.2023

  • Fahrt in den Gush Etzion zur Führung durch die Ausgrabung von Herodion, der Festung von Herodes dem Großen wo sein Grab gefunden wurde, mit einem schönen Blick über die Hirtenfelder und Bethlehem
  • Treffen mit Rabbi Ari Abramowitz in der neu entstehenden Farm und Yeshiva (Bibelschule) auf den Hügeln auf denen schon der Prophet Amos gelebt hat
  • Zurück in Jerusalem Eintauchen in die Geschichte Jerusalems in der alten Davidsstadt - der Keimzelle der Stadt, erfahren Sie dabei wer die Blinden und Lahmen der Jebusiter wirklich waren und durchwaten Sie den Hiskiatunnel aus biblischer Zeit!
  • Führung durch das malerische jüdische Viertel der Altstadt, vorbei an der Hurva Synagoge, Cardo…, Bummel durch den Basar
  • Abendessen und Übernachtung in Jerusalem im Caesar Premier

Donnerstag, 23.02.2023

  • Morgendlicher Aufstieg auf den Tempelberg mit Außenbesichtigung des prächtigen Felsendoms und der Al Aqsa Moschee
  • Zeitreise durch die Geschichte Jerusalems im Westmauertunnel mit den spektakulären Ausgrabungen aus der Zeit des 2. Tempel
  • Gang an die Heilige Stätte der Juden - die Westmauer
  • Besichtigung und Erklärung der Symbolik der Menora neben der Knesset, Zeit zum obligatorischen Gruppenfoto
  • Führung in der Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem - Museum und Kindergedenkstätte
  • Abendessen und Übernachtung in Jerusalem im Caesar Premier Jerusalem

Freitag, 24.02.2023

  • Ausblick vom Ölberg mit der atemberaubenden Aussicht auf Tempelberg und Altstadt
  • Spaziergang den Palmsonntagsweg hinunter, vorbei an der Kirche „Dominus Flevit“ zum Garten Gethsemane mit den uralten Ölbäumen und der Kirche der Nationen
  • Via Dolorosa, historische Route / Gartengrab
  • Durch das Kidrontal mit seinen uralten und imposanten Grabmälern durch das Misttor vorbei an Klagemauer und dem Tempelberg, dem heiligsten Ort der Juden
  • Schabbateingang an der Klagemauer – keiner klagt!
  • Übernachtung und festliches Abendessen zum Sabbatbeginn in Jerusalem im Hotel Caesar

Samstag 25.02.2023

  • Tour auf der Stadtmauer vom Jaffator zum Damaskustor, interessante Aus- und Einblicke in die Altstadt und die Umgebung
  • Letzter Bummel durch den Basar und Transfer zum Flughafen
  • Flug: Tel Aviv Ben Gurion - Zürich Swiss International Air Lines LX 253

andere Abflugorte oder individuelle Verlängerungen auf Anfrage möglich!

Preis bei 35 Teilnehmern incl. der angegebenen Flüge: 2100 €
Einzelzimmerzuschlag: 720 €

Diese Reise ist für Menschen die vorübergehend oder dauerhaft in ihrer Mobilität eingeschränkt sind möglicherweise nicht geeignet. Wenn Sie nicht sicher sind, dann fragen Sie uns bitte!

Jetzt kostenpflichtig anmelden!

 

 

Israelreise.de - einfach anders