Israelreise buchen!

23.02.2020 - 01.03.2020
Israel - Land der Bibel, Faszination und Gegensätze

Eine Reise mit Pfarrer Martin Kühn (Forchheim)

Sonntag, 23. Februar 2020 LH 686 Frankfurt – Tel Aviv 10:10 - 15:15

  • Empfang durch unsere Reiseleiterin Rachel Salquin am Flughafen
  • Fahrt nach Galiläa zum Kibbuz Amiad: 2x Übernachtung/ Halbpension

Montag, 24. Februar 2020

  • Fahrt in die Stadt der jüdischen Mystik nach Safed: Bummel durch die Gassen mit alten Synagogen und dem berühmten jüdischen Friedhof
  • weiter nach Tel Dan zur stärksten Quelle des Jordan, eine wunderbare Mi-schung aus Natur und Geschichte - mit dem ausgegrabenen Stadttor, durch das wahrscheinlich Abraham gegangen ist. Der Altar des goldenen Kalbes von Jerobeam und die Stadtbefestigungen aus der Königszeit Israels sind zu er-kunden
  • Auffahrt auf den Golan mit Aussicht auf das schneebedeckte Hermon-Gebirge und die syrische Hochebene mit Erläuterung der aktuellen Situation mit Syrien auf dem Berg Bental
  • Bibelarbeit mit Shmuel Ulmer oder Daniel Yahav (messianische Gemeinde in Tiberias)

Dienstag, 25. Februar 2020

  • Besuch der Heiligen Stätten am See Genezareth: Berg der Seligpreisungen, Wandern nach Tabgha (Stätte der Brotvermehrung mit berühmtem Mosaik)
  • Führung durch Kapernaum, die Stadt Jesu: antike Synagoge, Petrus-Haus des Petrus ...
  • Fahrt durch das Jordantal in Richtung Totes Meer mit einem Besuch der war-men Quellen in Gan Ha Shlosha zu Füßen der Berge Gilboa - ein paradiesischer Ort!
  • Weiterfahrt zur ältesten und am tiefsten gelegen Stadt: Jericho
  • 2x Übernachtung/ Halbpension im Hotel Jericho Resort Village

Mittwoch, 26. Februar 2020

  • Fahrt entlang des Toten Meeres - kleine Wanderung durch das Davids-Tal mit erfrischenden Quellen und vielen Tieren. Wir erleben die belebende Kraft des Wassers in der Wüste. Hier versteckte sich in biblischer Zeit David vor König Saul
  • Weiterfahrt nach Einot Tsukim (En Feshkha), die herrliche Oase direkt am Ufer des Toten Meeres, mit sprudelndem Wasser und Fischen, ein Vorgeschmack auf Hesekiel 47
  • Besuch der Ausgrabungen von Qumran – hören Sie die fast unglaubliche Ge-schichte der Schriftrollen vom Toten Meer und ihren Schreibern
  • Bademöglichkeit am Toten Meer - lassen Sie sich treiben im salzigen, heilsamen Wasser

Donnerstag, 27. Februar 2020

  • Wandern von Jericho, vorbei am Winterpalast des Herodes, zum Georgs-Kloster in der Schlucht des Wadi Quelt
  • Fahrt hinauf in die Berge Judäas in die „ewige Hauptstadt“ Yerushalaim – zum Ölberg mit dem unvergesslichen Blick auf die Heilige Stadt
  • Spaziergang den Palmsonntagsweg hinunter, vorbei an den Kirchen „Dominus Flevit“ (der Herr weint) zum Garten Gethsemane (uralte Ölbäume) und Kirche der Nationen
  • durch das Löwentor hinein in die Altstadt Jerusalems zum Teich Bethesda und weiter durch das christliche Viertel der Altstadt, über die Via Dolorosa zur Grabeskirche
  • Fahrt nach Beit Jala zum Gästehaus Beit al Liqa: 3x Übernach-tung/Halbpension
  • Gespräch zu aktuellen und biblischen Fragen mit Johannes Gerloff – Theologe, Journalist und Buchautor

Freitag, 28. Februar 2020

  • Führung durch die Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem und das Tal der zer-störten Gemeinden mit Namen von Städten aus unserer Region
  • Besichtigung vom „Schrein des Buches“ mit Schriftrollen vom Toten Meer und Modell von    Jerusalem zurzeit Jesu
  • Gang zur Menora vor der Knesset (obligatorisches Gruppenfoto): Infos über das politische System Israels
  • Fahrt zur Altstadt: Berg Zion, Abendmahlsaal, Davidsgrab
  • Bummel durch das jüdische Viertel – die Stadt bereitet sich auf den Beginn des Schabbats vor
  • freie Zeit zum Genießen der Atmosphäre oder Einkaufen im Basar
  • Schabbat-Beginn an der Klagemauer - keiner klagt!  
  • Begegnung und Gespräch mit arabischen Christen (inzwischen eine Minderheit) Marlene & Johnny Shahwan

Samstag, 29. Februar 2020

  • Tagesbeginn mit Besuch der Geburtskirche (älteste erhalte Kirche: 333 n. Chr. erbaut)
  • Wandern zu den Hirtenfeldern (alte Stallhöhlen, die heute Kirchen sind)
  • freie Zeit zum Stadtbummel (typischen Andenken aus Olivenholz), Basar, Baden...
  • wer möchte kann auch auf eigene Faust mit öffentlich Bus nochmals nach Jerusalem fahren
  • Abschluss-Dank-Gottesdienst

Sonntag, 1. März 2020 LH 687 Tel Aviv - Frankfurt 16:20 - 20:00

  • Fahrt nach Tel Aviv: Bauhaus, City, Stadtbummel - Transfer zum Ben-Gurion-Flughafen
  • Rückflug nach Frankfurt

andere Abflugorte oder individuelle Verlängerungen auf Anfrage möglich!

Preis bei mindestens 35 Teilnehmern incl. der angegebenen Flüge: ab 1395,00 €

Anzahlung bei Anmeldung 10% vom Reisepreis, Restzahlung 4 Wochen vor Abflug

diese Reise ist für Menschen die vorübergehend oder dauerhaft in ihrer Mobilität eingeschränkt sind nicht geeignet. Fragen Sie uns wenn Sie nicht sicher sind.

Jetzt hier anmelden!

 

 

Israelreise.de - einfach anders