Israelreise buchen!

03.05.2020 - 12.05.2020
Geschichte und Geschichten in Israel

mit Sigrun Tittelbach (Deutschland) und Eytan Sternberg (Israel)

Sonntag, 3. Mai 2020

  • El Al Flug LY 2372 von Berlin- Schönefeld nach Tel Aviv 11:00 - 16:05
  • oder El Al Flug LY 348 von Zürich nach Tel Aviv 12:45 - 17:40
  • Fahrt nach Ariel, Check-in im Hotel Eshel Hashomron in Ariel
  • bei einer ersten Runde lernen sich die Teilnehmer schon ein wenig kennen
  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Eshel Hashomron

Montag, 4. Mai 2020

  • Rundgang im biblischen Garten mit der Nachbildung der Stiftshütte
  • Fahrt durch Samaria mit Besuch der Siedlung Beit El, dem Ort des Traumes von Jakob
  • Treffen mit Helen Bohrer die das neue Beit El mit ihrem Mann Jehuda mitgegründet hat
  • Auffahrt und Besichtigung auf dem Garizim Berg mit Ausblick auf das Josefsgrab in Sichem
  • (Nablus), Erläuterung der Situation der „Flüchtlinge“
  • Rundtour in Itamar, Treffen mit Batya & Baruch Erdstein in ihrer Töpferei „Mud in the Mountains “, echten zionistischen Pionieren
  • Abendessen und Übernachtung im Kibbuz Amiad

Dienstag, 5. Mai 2020

  • Fahrt zum Kibbuz Misgav Am an der libanesischen Grenze mit Erläuterung der sicherheitspolitischen Situation bei einem Treffen mit israelischen Soldaten
  • Fahrt in den Norden Israels zum Tel Dan die wasserreichste Jordanquelle
  • Wanderung durch Tel Dan (Mischung aus Natur und biblischer Geschichte), Stadttor Abrahams, Altar des goldenen Kalbes von Jerobeam
  • Mittagspause mit frischen Forellen aus dem Jordan – jeder zahlt selbst
  • Weiterfahrt durch die Drusendörfer auf den Golan zum Ausblick vom Berg Bental auf die Golanhöhen, Syrien und das Jordantal
  • Abendessen und Übernachtung im Kibbuz Amiad
  • Vortrag über die Kibbuz Bewegung und das Leben im Kibbuz von einem Bewohner

Mittwoch, 6. Mai 2020

  • Führung durch die Stadt Nazareth mit der Verkündigungsbasilika sowie der Synagogenkappelle, der traditionelle Ort, wo Jesus aus dem Prophet Jesaja in der Synagoge gelesen hat
  • Besuch in Kfar Kedem, ein Dorf wo man das Leben zur Zeit Jesu live nachempfinden kann
  • Weiterfahrt zu den Heiligen Stätten am See Genezareth:
  • Führung durch das alte Kapernaum, mit der antiken Synagoge und dem Haus des Petrus
  • Berg der Seligpreisungen mit schönem Blick auf den See
  • Abendessen und Übernachtung im Kibbuz Amiad

Donnerstag, 7. Mai 2020

  • Fahrt durch das Jordantal in Richtung Süden zum Besuch der historischen Yarmuk - Eisenbahnbrücke in einer Exklave die fast vollständig von Jordanien umgeben ist
  • Weiterreise an Jericho vorbei zum Wadi Quelt mit dem Ausblick auf das berühmte Georgskloster, das sich wie ein Schwalbennest an die Wände der Schlucht schmiegt
  • am Nachmittag Erholung im Wadi Quelt an den klaren Wassern, die aus den Felsen in kleine Pools und Bäche fließen
  • Besuch der Siedlung Geva Benjamin beim Rechtsanwalt Chanania Guggenheim der ursprünglich aus der Schweiz stammt und aus Überzeugung in den sogenannten besetzten Gebieten lebt
  • Fahrt hinauf nach Jerusalem zum Scopusberg mit einem ersten Blick auf die Heilige Stadt
  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Tantur Hills

Freitag, 8. Mai 2020

  • Führung durch die Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem - Museum und Kindergedenkstätte
  • Erleben Sie auf dem jüdischen Markt Machane Yehuda, wie Jerusalem für den Schabbat einkauft! Genießen Sie die Fülle an Gerüchen, Geschmäcker und Eindrücken!
  • Schabbateingang in großer Fröhlichkeit mit Juden aus aller Welt an der Klagemauer
  • Traditionelles Schabbatessen mit jüdischen Familien bei ihnen zuhause
  • Übernachtung im Hotel Tantur Hills

Samstag, 9. Mai 2020

  • Fahrt an den tiefsten Punkt dieser Erde zum Toten Meer zum Besuch der Festung Masada, Symbol des jüdischen Widerstandes gegen die Römer und essentieller Ort für den zionistischen Gründungsmythos
  • Nachmittags Fahrt entlang des Toten Meeres nach Ein Gedi zu einer kleinen Wanderung durchs Davids Tal mit seinen Quellen und Tieren - Ströme lebendigen Wassers in der Wüste.
  • Bademöglichkeit im Toten Meer am Kalia Beach - lassen Sie sich treiben
  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Tantur Hills

Sonntag, 10. Mai 2020

  • Besichtigung des Modells von Jerusalem zur Zeit Jesu im Freigelände des Israelmuseums
  • Besuch im Davidson Center, eine multimediale Zeitreise zum Tempel zur Zeit Jesu
  • Erkundung der Ausgrabungen südlich des Tempelberges mit den Treppen die hinauf zum Tempel führten und der schönen Pforte, wo Petrus einen Lahmen heilte
  • Führung durch das malerische jüdische Viertel der Altstadt mit der wiedererstandenen Hurva Synagoge und dem Cardo
  • Am Nachmittag freie Zeit für eigene Unternehmungen, wir geben gerne Tipps
  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Tantur Hills

Montag, 11. Mai 2020

  • Auffahrt auf den Scopusberg mit seiner wunderbaren Aussicht auf die Altstadt und den Tempelberg und Startpunkt zu einem Spaziergang entlang des Königstales durch die Olivenhaine des Ölberges hin zum Garten Gethsemane mit den ältesten Ölbäumen und der Kirche der Nationen
  • Durchs Stephanstor geht es in die Altstadt Jerusalems auf der Via Dolorosa zur Grabeskirche
  • Zeit für einen Bummel durch das bunte, orientalische Treiben im arabischen Basar weiter zum Damaskustor und hinaus aus der Altstadt zum Gartengrab: "Joh. 19:41: An dem Ort, wo man ihn gekreuzigt hatte, war ein Garten"
  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Tantur Hills

Dienstag, 12. Mai 2020

  • Tagesbeginn in der Redaktion von Israel Heute, dem Nachrichtenmagazin was berichtet was die anderen weglassen oder Meldungen aus einem anderen Blickwinkel betrachtet
  • Transfer zum Flughafen Tel Aviv
  • El Al Flug LY 2373 Tel Aviv - Berlin- Schönefeld 17:30 - 20:50
  • El Al Flug LY 343 Tel Aviv - Zürich 16:30 - 19:50        

andere Abflugorte oder individuelle Verlängerungen auf Anfrage möglich!

Preis bei mindestens 25 Teilnehmern incl. der angegebenen Flüge: ab 1995,00 €
Anzahlung bei Anmeldung 10% vom Reisepreis, Restzahlung 4 Wochen vor Abflug

Jetzt hier anmelden!

Diese Reise ist für Menschen die vorübergehend oder dauerhaft in ihrer Mobilität eingeschränkt sind nicht geeignet. Fragen Sie uns wenn Sie nicht sicher sind.

Israelreise.de - einfach anders