Israelreise buchen!

19.04.2020 - 29.04.2020
Begegnungsreise der Christlichen Freunde Israels HH e.V.

Dem Land und dem Volk Israel mit Ulrike & Michael Dierks begegnen. Unser bewährter Reiseleiter Eitan Sternberg wird uns auf dieser Reise begleiten.

Sonntag, 19. April 2020

  • Flug nach Tel Aviv mit LH 2073 Hamburg - München 20:15 – 21:30 und LH 682 München - Tel Aviv 22:55 – 03:35
  • Transfer in die Berge Israels nach Ariel zur Übernachtung im Hotel Eshel Ha Shomron

Montag, 20. April 2020

  • Ausschlafen und ein spätes Frühstück zum Tagesbeginn
  • Tour durch Samaria zum Berg Kabir mit phantastischen Ausblicken auf Sichem/Nablus, Berg Garizim und Ebal und den Weg Abrahams, Jakobs und des Volkes Israel im Tirzatal
  • Besuch der Siedlung Itamar, einer wirklichen Pioniersiedlung zum Besuch in der Zimmermannfarm, die nach Prinzipien des Talmud Landwirtschaft betreibt
  • Besuch auf dem Garizim Berg auf dem heute noch die Samariter ihre Opfer bringen, Ausblick auf das Grab Josephs, den Jakobsbrunnen in Sichem, dem Ebal mit dem Altar Josuas
  • Fahrt hinunter ins Jordantal und weiter an die Ausläufer des Golan
  • Abendessen und Übernachtung: El Mul Golan-Shaar Hagolan

Dienstag, 21. April 2020

  • Führung durch die Ausgrabungen von Magdala, dem Ort der Maria Magdalena mit ihrer phantastischen Synagoge aus der Zeit Jesu
  • Fahrt zum Berg der Seligpreisungen wo man die Aussicht über den See genießen kann
  • Fahrt nach Shtula an der libanesischen Grenze mit Erläuterung der sicherheitspolitischen Situation, Treffen mit israelischen Soldaten an einem der entdeckten Terrortunnel der Hisbollah
  • Mittagsimbiss bei Shula einer Jüdin aus Kurdistan, die ihre spannende Geschichte erzählt
  • Badestopp am See Genezareth an einer schönen Stelle - Handtuch nicht vergessen!
  • am Abend Teilnahme an der bewegenden Gedenkfeier zum Yom Ha Shoa im Kibbuz
  • Abendessen und Übernachtung: El Mul Golan-Shaar Hagolan

Mittwoch, 22. April 2020

  • Fahrt durch das Jordantal zur Taufstelle Jesu und dem Ort des Durchzuges des Volkes Israel ins Gelobte Land - Kasser El Yahud
  • Weiterfahrt entlang der einmaligen Landschaft am Toten Meer zum Besuch der Festung Masada, dem Monument jüdischen Freiheitswillens gegen die Römer
  • Bademöglichkeit am Toten Meer am Strand von Ein Bokek - die tragende, heilende Kraft des salzigen Wassers erfahren
  • Fahrt in die nördliche Negevwüste zum Abendessen und Übernachtung in Mashabei Sade

Donnerstag, 23. April 2020

  • Fahrt in die Nähe des Gazastreifens zum Besuch im Kibbuz Kerem Shalom, eine Führung entlang der Grenze und beim Übergang zum Gazastreifen mit ehemaligem Offizier
  • Treffen mit Jaron Bob im Moschaw Yated, der Raketenteile aus dem Gazastreifen zu Rosen umschmiedet
  • auf dem Rückweg Außenbesichtigung eines der weltweit größten Sonnenkraftwerke dem „Solar Ashalim Park“ mit dem höchsten Solarturm der Welt (240 m) und einer Leistung von 121 Megawatt
  • Abendessen und Übernachtung: Mashabei Sade

Freitag, 24. April 2020

  • Fahrt nach Meitar zu einem Treffen und Gespräch mit Chaim Noll dem bekannten Schriftsteller und seiner Frau, der Malerin Sabine Kahane
  • Weiterfahrt nach Arad zum Besuch bei Fountain of Tears, dem Kunstwerk das die Leiden Jesu und die Leiden der Shoa in einen Zusammenhang stellt
  • Fahrt durch die Berge Judas vorbei an Hebron weiter hinauf nach Jerusalem
  • Schabbatfeier in einer orthodoxen Familie in Jerusalem
  • Übernachtung im Hotel Royal Wings /Jerusalem      

Samstag, 25. April 2020

  • am Morgen besteht die Möglichkeit einen messianischen Gottesdienst zu besuchen
  • Tour auf der Stadtmauer vom Jaffator zum Damaskustor, interessante Aus- und Einblicke in die Altstadt und die Umgebung, durch das Damaskus Tor geht es in die Altstadt durch das muslimische und jüdische Viertel
  • der Gang an die heilige Stätte der Juden - die Westmauer bilden den Abschluss dieses Tages
  • Besuch im Museum Friends of Zion, das Museum erzählt die Geschichte der nichtjüdischen Hilfe für das jüdische Volk und die Unterstützung bei der Staatsgründung
  • Übernachtung im Hotel Royal Wings /Jerusalem      

Sonntag, 26. April 2020 

  • Fahrt zur alten Davidsstadt - erfahren Sie wer die Blinden und Lahmen der Jebusiter wirklich waren und erleben Sie den Hiskiatunnel aus biblischen Zeiten, der heute noch Wasser führt!
  • Besuch im Davidson Center, wo der Tempel zur Zeit Jesu multimedial sichtbar gemacht wird
  • Führung im Archäologiepark aus der Zeit Jesu am Tempelberg
  • Zeit zur freien Verfügung um die Stadt noch selbst zu erkunden, wir gerne Ihnen gerne Tipps
  • Übernachtung im Hotel Royal Wings /Jerusalem      

Montag, 27. April 2020

  • Via Dolorosa neu entdecken auf der möglicherweise historischen Route mit den Ausgrabungen des herodianischen Viertels und unter der Davids Zitadelle zur Grabeskirche, wo Jesus gestorben und auferstanden ist
  • Möglichkeit für einen Bummel durch den orientalischen Basar
  • Fahrt in den Gush Etzion zum Treffen mit Ari Abramowitz in der neu entstehenden Farm und Yeshiva (Bibelschule) auf den Hügeln auf denen schon der Prophet Amos gelebt hat
  • Abendessen und gute Gespräche bei einem Barbecue
  • Übernachtung im Hotel Royal Wings /Jerusalem      

Dienstag, 28. April 2020

  • Führung durch die Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem und das Tal der zerstörten Gemeinden, wo wir auch die Namen von Städten aus unserer Region finden oder
  • Besuch des Herzl Museums zur Lebensgeschichte Theodor Herzls und seinen Bemühungen um die Errichtung einer staatlichen Heimat für das jüdische Volk
  • Stopp am Parlament Israels, der Knesset, zum obligatorischen Gruppenbild an der Menora
  • Erleben Sie auf dem jüdischen Markt Machane Yehuda, wie Jerusalem einkauft! Genießen Sie die Fülle an Gerüchen, Geschmäcker und Eindrücken!
  • am Abend: Party auf den Straßen Jerusalems zum Unabhängigkeitstag - Am Israel Chai
  • Übernachtung im Hotel Royal Wings /Jerusalem      

Mittwoch, 29. April 2020

  • Zeit zur freien Verfügung bis zum Transfer zum Flughafen um 12:00 Uhr
  • Flug nach Hamburg OS 858 Tel Aviv - Wien 16:10 19:00 und Wien - Hamburg 20:35 22:05

angefragt:

  • Treffen mit Pastorin Dr. Petra Heldt
  • Pastor Birley Belay (messianischer Jude aus Äthiopien)

andere Abflugorte oder individuelle Verlängerungen auf Anfrage möglich!

Preis bei 35 Teilnehmern incl. der angegebenen Flüge: 2180,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 650,00 €

Anzahlung bei Anmeldung 10% vom Reisepreis, Restzahlung 4 Wochen vor Abflug

Diese Reise ist für Menschen die vorübergehend oder dauerhaft in ihrer Mobilität eingeschränkt sind nicht geeignet. Wenn Sie nicht sicher sind, dann fragen Sie uns bitte!

Jetzt hier anmelden!

 

 

Israelreise.de - einfach anders