Israelreise buchen!

01.12.2019 - 08.12.2019
5. Israel - Botschafterreise mit Werner Hartstock

Selbst erleben - weitergeben. Machen Sie sich selbst ein Bild vor Ort um in Europa die richtigen Argumente für die Diskussion parat zu haben oder einfach um besser informiert zu sein und die Hintergründe des "Nahostkonflikts" besser zu verstehen. Hören und erleben Sie beide Seiten in einer ausgewogenen Zusammenstellung verschiendener Meinungen und Menschen.

Sonntag, 1. Dezember 2019

  • Flug von Frankfurt, München oder Berlin nach Israel
  • Ankunft am Ben-Gurion-Flughafen und Fahrt nach Jerusalem
  • Abendessen im Hotel und Vorstellungsrunde zum persönlichen Kennenlernen
  • Übernachtung im Hotel Cäsar Premier in Jerusalem

Montag, 2. Dezember 2019 - Siedlungen illegal oder Chance zum gemeinsamen Leben?

  • Besuch der neuen Palästinenserstadt Rawabi ein Milliarden Investitionsprojekt im Westjordanland, eventuell Treffen mit dem Investor El Masri, einer der reichsten Palästinenser
  • Tour durch Samaria zum Berg Kabir mit phantastischen Ausblicken auf Sichem/Nablus, Berg Gari-zim und Ebal und den Weg Abrahams, Jakobs und des Volkes Israel im Tirzatal
  • Besuch der Siedlung Itamar, einer wirklichen Pioniersiedlung zum Besuch in der Töpferei von Batya Erdstein die mit ihrem Mann zurück zu Glauben und Land der Vorväter fand
  • Treffen mit Nati Rom, einen Aktivisten gegen den Boykott von Waren aus Judäa & Samaria
  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Cäsar Premier in Jerusalem
  • Vortrag des ehemaligen Sprechers der Israelischen Armee Arye Shalicar

Dienstag, 3. Dezember 2019 - Terrorismus oder Freiheitskampf? Medien und Realitäten vor Ort!

  • Besuch im Israel Heute Büro in Jerusalem: Wie reflektieren die Medien die Realität in Israel und welchen Einfluss haben sie dabei auf die Politik?
  • Fahrt nach Tel Aviv zur deutschen Botschaft (angefragt): Wie ist die offizielle deutsche Position bei der Beurteilung des Konfliktes zwischen Israel und Palästinensern?
  • Jüdischer Terrorismus? Ein Blick zurück im Palmach Museum in Tel Aviv
  • Treffen mit Yatar, einer Eliteeinheit in der Polizei die mit Volontären arbeitet mit Besichtigung des Platzes eines Terroranschlages
  • Abendessen im Hotel
  • Gespräch mit der Nahost Korrespondentin des ZDF Nikola Albrecht
  • Übernachtung im Hotel Cäsar Premier in Jerusalem

Mittwoch, 4. Dezember 2019 - Zankapfel Jerusalem

  • Tour in Ostjerusalem und dem Gebiet von E1, Waffenstillstandslinien, illegaler Wohnungsbau und mehr mit Ir Amim der Organisation die für die Teilung Jerusalems eintritt
  • Besuch auf dem Tempelberg mit einer Führung aus muslimischer Perspektive
  • Gespräch in einer jüdischen Enklave auf dem Ölberg mit Joshua Wander
  • Abendessen und Gespräch in Maale Adumim bei einer arabischen Familie die der Atmosphäre von Hass und Gewalt in der arabischen Gesellschaft entflohen ist um in einer jüdischen „Siedlung“ zu leben
  • Übernachtung im Hotel Cäsar Premier in Jerusalem

Donnerstag, 5. Dezember 2019 Gaza, wie geht es weiter?

  • Fahrt in die Nähe des Gazastreifens zum Besuch im Kibbuz Kerem Shalom und eine Führung ent-lang der Grenze und beim Übergang zum Gazastreifen mit ehemaligem Offizier
  • Informationsrundgang in der Ortschaft Nachal Oz in unmittelbarer Nähe zum Gazastreifen - wie lebt man unter der ständigen Bedrohung als Zivilgesellschaft?
  • Treffen im Gush Katif Museum mit ehemaligen Siedlern aus dem Gazastreifen - macht Landabgabe überhaupt einen Sinn?
  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Cäsar Premier in Jerusalem
  • Gespräch mit Johannes Gerloff - Aktuelle Politik im Licht der Bibel

Freitag, 6. Dezember 2019 - Das Flüchtlingsproblem und biblische Landverheissung!

  • Besuch im palästinensischen Flüchtlingslager Aida in Bethlehem
  • Besuch des Bethlehem Bible College zum Kennenlernen der palästinensischen evangelikalen Per-spektive (Christ on the Checkpoint) – Ist das Volk Israel das auserwählte Volk Gottes? Gelten bib-lische Verheißungen auch heute noch?
  • Rückfahrt nach Jerusalem zum Bummel über den Machane Yehuda Markt mit seiner Fülle an Farben, Aromen und Geschmäckern
  • Schabbatbeginn mit jüdischen Familien bei einem festlichen Essen erleben
  • Übernachtung im Hotel Cäsar Premier in Jerusalem

Samstag, 7. Dezember 2019 - freier Tag

  • was immer Sie mögen - wir machen gerne Vorschläge
  • Übernachtung und Abendessen im Hotel Cäsar Premier in Jerusalem

Sonntag, 8. Dezember 2019

  • Transfer zum Flughafen
  • Rückflug

Flüge:

LY 358 11:00 Frankfurt - 16:20 Tel Aviv
LY 355 14:40 Tel Aviv - 18:10 Frankfurt

LY 354 10:25 München - 15:10 Tel Aviv
LY 351 17:35 Tel Aviv - 20:45 München

LY 2372 11:00 Berlin - Schönefeld - 16:10 Tel Aviv
LY 2373 17:20 Tel Aviv - 20:45 Berlin – Schönefeld

LY 348 12:30 Zürich - 17:25 Tel Aviv
LY 343 15:55 Tel Aviv - 19:25 Zürich

andere Abflugorte oder individuelle Verlängerungen auf Anfrage möglich!

Preis bei mindestens 35 Teilnehmern incl. der angegebenen Flüge: ab 1595,00 €

Anzahlung bei Anmeldung 10% vom Reisepreis, Restzahlung 4 Wochen vor Abflug

diese Reise ist für Menschen die vorübergehend oder dauerhaft in ihrer Mobilität eingeschränkt sind nicht geeignet. Fragen Sie uns wenn Sie nicht sicher sind.

Jetzt hier anmelden!

Israelreise.de - einfach anders