Israelreise buchen!

12.09.2018 - 20.09.2018
„Mit der Bibel in der Hand durchs Heilige Land“

mit Pfarrer Christian Kunzmann, Memmingen

Mittwoch, 12. September 2018

  • Bustransfer zum Flughafen nach München
  • Flug mit ELAL: 10:30 München - 15:15 Tel Aviv Yafo
  • Treffen mit unserer Reiseleiterin Elisabeth Levy
  • Check-in im Hotel - Gilgal betrieben vom messianischen Jude Jakob Damkani
  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Gilgal Tel Aviv
  • Begegnung und Vortrag mit Jakob Damkani "Wie ich den Messias gefunden habe"

Donnerstag, 13. September 2018

  • Der lange Weg zum eigenen Staat: Besuch im Diaspora Museum mit der Ausstellung zur Geschichte des jüdischen Volkes geordnet nach verschiedenen Themen jüdischen Lebens in der Diaspora
  • Familienleben, Leben in der Gemeinde, religiöses Leben, Kultur, Beziehungen zu Nichtjuden und die Rückkehr nach Zion
  • Besuch der Independent - Hall, wo David Ben Gurion 1948 den Staat Israel ausgerufen hat
  • Mittagspause am Strand von Tel Aviv - Gelegenheit zum Baden und Essen oder in der Sonne liegen
  • auf dem Weg nach Jerusalem Besuch von Emmaus, da wo die Jünger Jesus erkannten beim Brechen des Brotes „Brannte nicht unser Herz!“
  • Übernachtung und Abendessen in Jerusalem im Hotel Caesar Premier
  • Vortrag "Warum wir für Israel eintreten" mit Austausch (Ch. Kunzmann)

Freitag, 14. September 2018

  • Führung durch die Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem und das Tal der zerstörten Gemeinden, wo wir auch die Namen von Städten aus unserer Region finden
  • Fahrt zur Knesseth für das „klassische“ Gruppenbild an der Menora mit der Erläuterung der Symbole und Informationen über Knesseth und Demokratie in Israel
  • Erleben Sie auf dem jüdischen Markt Machane Yehuda, wie Jerusalem für den Schabbat einkauft! Genie-ßen Sie die Fülle an Gerüchen, Geschmäcker und Eindrücken!
  • Schabbateingang in großer Fröhlichkeit mit Juden aus aller Welt an der Klagemauer
  • Traditionelles Schabbatessen mit jüdischen Familien zuhause
  • Übernachtung in Jerusalem im Hotel Caesar Premier

Samstag, 15. September 2018

  • Ölberg mit seiner atemberaubenden Aussicht auf den Tempelberg
  • Wir spazieren den Palmsonntagsweg hinunter zum Besuch der Kirche Dominus Flevit dem Ort, wo Jesus um Jerusalem weinte
  • Einkehr im Garten Gethsemane mit seinen uralten Ölbäumen und der Kirche der Nationen
  • Durch das Löwentor geht es in die Altstadt Jerusalems zur „Via Dolorosa“ mit dem alten Pflaster der Burg Antonia, dem Teich Bethesda mit der Annenkirche bis zur Grabeskirche, dem Ort der Kreuzigung und Auferstehung Jesu
  • Durch den orientalischen Basar und das Damaskustor geht es zum Gartengrab: "Joh. 19:41 An dem Ort, wo man ihn gekreuzigt hatte, war ein Garten"
  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Caesar Premier
  • Am Abend treffen wir Johannes Gerloff zu einer Bibelarbeit: “Heimkehr des Volkes Israel“

Sonntag, 16. September 2018

  • Erkundung der alten Davidsstadt, da wo die Geschichte Jerusalems ihren Anfang nahm,
  • Gang durch den Hiskiatunnel einem Jahrtausende alten Wassertunnel, der heute noch das Wasser der Gihonquelle zum Teich Shiloach bringt
  • Besuch im Davidson Center, wo der Tempel zurzeit Jesu multimedial sichtbar gemacht wird
  • Führung am Archäologiepark aus der Zeit Jesu am Tempelberg
  • Teilnahme am Gottesdienst der messianischen "Kings Of Kings" Gemeinde
  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Caesar Premier
  • Thora Lektion mit einem Rabbiner vom Zentrum für Jüdisch Christliches Verständnis und Kooperation
  • Montag, 17. September 2018
  • Fahrt zum Mittelmeer nach Cäsarea Maritima, der von Herodes erbauten Hafenstadt mit dem prächtigen Theater und einer Multimediapräsentation, die die Ruinen vor unseren Augen auferstehen lässt
  • Weiterfahrt nach Haifa mit weitem Blick über die Stadt, den Hafen und die Bahai-Gärten
  • Fahrt zu den weißen Felsen von Rosch Ha Nigra mit Badegelegenheit am Strand
  • durch die Hügel Galiläas nach Nazareth mit der Verkündigungsbasilika sowie der Synagogenkapelle, der traditionelle Ort, wo Jesus aus dem Prophet Jesaja in der Synagoge gelesen hat
  • Besuch im " Nazareth Village". Wie man zurzeit Jesu lebte, kann man heute in einem nachgebauten Dorf erfahren.
  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Astoria in Tiberias

Dienstag, 18. September 2018

  • morgentliche Bootsfahrt auf dem See Genezareth von Ginnosar, wo ein Boot aus Jesu Zeiten gefunden wurde
  • Besuch der Heiligen Stätten am See Genezareth, mit dem Berg der Seligpreisungen und kurzer Wanderung nach Tabgha, der Stätte der Brotvermehrung
  • Führung durch die Ausgrabungsstätte Kapernaum, der Stadt Jesu mit der antiken Synagoge und dem Haus Petri
  • Führung durch die neuen Ausgrabungen von Magdala, dem Ort der Maria Magdalena
  • Fahrt durch das Jordantal zum tiefsten Punkt dieser Erde zum Kibbuz Kalia beim Toten Meer
  • Abendessen und Übernachtung im Kibbuz Kalia
  • Vortrag "Geschichte Israels in großen Schritten" (Ch. Kunzmann)

Mittwoch, 19. September 2018 Yom Kippur

  • freier Tag
  • Beduinencamp “Kfar Hanokdim“
  • Beduinen - Festmahl „Hafla“ und Übernachtung in Kfar Hanokdim

Donnerstag, 20. September 2018

  • Auf dem Weg zum Flughafen - Stopp beim alttestamentlichen Beer Sheva
  • Erkundung des Tel Beer Sheva, aus der Zeit Abrahams und dem „Abrahams Brunnen“
  • Transfer zum Flughafen
  • Rückflug mit ELAL nach München 17:35 Tel Aviv Yafo - 20:45 München
  • Bustransfer zurück nach Memmingen

Israelreise.de - einfach anders