Israelreise buchen!

08.10.2018 - 21.10.2018
Faszinierendes Israel: Geschichte, Begegnungen, Natur & Kultur

Ein faszinierendes Land läd Sie ein! 4000 Jahre alt und 70 Jahre jung. Begleiten Sie uns auf den Spuren der Väter und Mütter des Glaubens und des modernen Staates Israel. Erleben Sie beeindruckende Landschaften, Geschichten und Menschen.Die Reise gibt Ihnen auch die Gelegenheit die Felsenstadt Petra zu besuchen und entspannte Tage am Roten Meer in Eilat zu erleben.Ihre Reisebegleiter werden Rudolf Bergau, Pfarrer i.R. aus Bergen und Hans Friedemann Bauer aus Plauen sein.

Jetzt hier anmelden!

Programm - Änderungen vorbehalten

Montag, 8. Oktober 2018

  • Flug von Prag nach TLV LY2522 11:25 - 16:15
  • Abendessen und Übernachtung im Gästehaus Ruth Daniel
  • nach dem Abendessen Gelegenheit zu einem abendlichen Bummel durch die Gassen des alten Jaf-fa, mit der Petruskirche und dem Haus Simon des Gerbers

Dienstag, 9. Oktober 2018

  • Besichtigung der Independence Hall, wo der Staat Israel am 14. Mai 1948 ausgerufen wurde
  • Fahrt der Mittelmeerküste entlang zum Berg Karmel, wo das Kloster St. Elias steht mit atemberauben-dem Blick auf das Jesreel-Tal. Die Höhe ist mit der biblischen Geschichte der Feuerprobe des Propheten Elia gegen 450 Baals-Priester verbunden.
  • Weiterreise nach Shavei Zion einem Ort der von einer ganzen jüdischen Dorfgemeinschaft aus Deutsch-land in den 30er Jahren gegründet wurde, dort Treffen mit Holocaustüberlebenden, die durch die Hilfe von Zedaka e.V. aus Deutschland dort kostenlos Urlaub machen können
  • Abendessen und Übernachtung in Nes Amim, dem einzigen christlichen Kibbuz Israels

Mittwoch, 10. Oktober 2018

  • Fahrt nach Kfar Tavor zur Auffahrt auf den Berg Tabor, dem traditionellen Ort der Verklärung Jesu, mit weitem Blick, die Prophetin Debora rief hier Israel zum sieghaften Kampf auf.
  • auf dem Weg zum See Genezareth Stopp im Laden des Kibbuz Kinneret, der auf Dattelprodukte spezia-lisiert ist – Datteln im Überfluss kennenlernen und kosten
  • Führung durch die neuen Ausgrabungen von Magdala, dem Ort der Maria Magdalena - Andacht auf dem alten Marktplatz wo Jesus predigte
  • Besuch auf dem Berg der Seligpreisung mit dem schönen Blick auf den See
  • Spaziergang durch die Felder vom Berg der Seligpreisung bis hin zum Seeufer zur Mensa Christi
  • zum Tagesabschluss eine Bootsfahrt mit Lobpreis über den See Genezareth Ginnosar nach Ein Gev zum Petersfischessen
  • Übernachtung im Kinar Resort am See Genezareth

Donnerstag, 11. Oktober 2018

  • Fahrt durch das Jordantal zum Toten Meer
  • Fahrt zum tiefsten Punkt unseres Planeten auf über 400 m unter dem Meeresspiegel
  • Ein Höhepunkt des Tages wird die Auffahrt nach Masada, dem Symbol des jüdischen Widerstandes ge-gen die Römer und essentieller Ort für den zionistischen "Gründungsmythos"
  • Badestopp im Hotel Lot am Toten Meer vegetarisches Mittagessen, Bad im Toten Meer, Süßwasser-pool...
  • Abendessen in der Wüste Juda mit Musik und Gastfreundschaft nach der Art Abrahams, oder gemeinsa-mes Kochen und backen von Fladenbrot
  • Übernachtung in Jerusalem im Hotel Ramat Rachel

Freitag, 12. Oktober 2018

  • Tagesbeginn mit Blick auf die Heilige Stadt vom Ölberg
  • Spaziergang den Palmsonntagsweg hinunter zum Garten Gethsemane
  • Weiter um die Mauern Jerusalems gehen wir zum Gartengrab: "Joh. 19:41 An dem Ort, wo man ihn ge-kreuzigt hatte, war ein Garten" - dort gemeinsames Abendmahl
  • Durch das Damaskustor geht es in die Altstadt Jerusalems zur Grabeskirche wo „es“ wirklich geschah
  • Schabbatbeginn mit jüdischen Familien zuhause
  • Abendessen und Übernachtung in Jerusalem im Hotel Ramat Rachel

Samstag, 13. Oktober 2018

  • freier Tag zum Besuch eines messianischen Gottesdienstes oder der Großen Synagoge
  • Abendessen und Übernachtung in Jerusalem im Hotel Ramat Rachel

Sonntag, 14. Oktober 2018

  • Führung im Tempelinstitut, wo man die Vorbereitungen für den dritten Tempel sehen kann
  • Besuch im Davidson Center und dem Archäologiepark aus der Zeit Jesu südöstlich vom Tempelberg
  • weiter in die Altstadt mit Führung durch das malerische jüdische Viertel mit dem Besuch und der Führung durch die wieder "auferstandenen" Hurva Synagoge
  • Freizeit für einen Bummel zum Einkauf im jüdischen Viertel oder im arabischen Basar
  • ein Gang an die Heilige Stätte der Juden - die Westmauer und eine Zeitreise im Tunnel, der Mauer ent-lang, bilden weitere Höhepunkte dieses Tages
  • Bibelarbeit mit Johannes Gerloff, Lobpreis mit Riki & Martin
  • Abendessen und Übernachtung in Jerusalem im Hotel Ramat Rachel

Montag, 15. Oktober 2018 - die Berge Israels Hesekiel 36

  • Besuch in Beit El, wo Jakob von der «Himmelsleiter» träumte, ein Ort großer Verheissungen
  • Besichtigung des alten Shilo, dort stand die Stiftshütte 396 Jahre und heute wohnen wieder Juden dort
  • Auffahrt auf dem Garizim Berg mit Ausblick auf das Josefsgrab in Sichem
  • Treffen mit einem Priester der Samariter und Besichtigung der Synagoge und der Opferstelle
  • Kennenlernen der Pioniere der Wiederbesiedlung: Besuch in Itamar in einer Töpferei - Batya Erdstein erzählt die Geschichte ihrer Rückbesinnung auf den Glauben und das Land ihrer Väter
  • Abendessen und Übernachtung in Jerusalem im Hotel Ramat Rachel

Dienstag, 16. Oktober 2018

  • Besuch mit Führung durch die Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem und das Tal der zerstörten Gemein-den, wo wir auch die Namen von Städten aus unserer Region finden
  • im Herzl Museum bekommt man einen sehr guten Eindruck darüber, wie der Zionismus entstanden ist und welche Rolle Theodor Herzl dabei spielte.
  • Westjerusalem mit Knesseth und Menora, Harfenbrücke, Oberstes Gericht….
  • Besuch in der Knesset – Treffen mit dem Knesset Abgeordneten und Tempelbergaktivisten Yehuda Glick
  • Am Israel Chai - Erleben Sie den jüdischen Markt Machane Yehuda, genießen Sie die Fülle an Gerüchen, Geschmäcker und Eindrücken zum Ausklang des Tages!
  • Abendessen und Übernachtung in Jerusalem im Hotel Ramat Rachel

Mittwoch, 17. Oktober 2018

  • Transfer zum Flughafen
  • Flug von Tel Aviv nach Prag LY 2523 17:55 - 21:00

Verlängerung in Eilat


Mittwoch, 17. Oktober 2018

  • Fahrt nach Kfar Etzion, Besuch der Multimedia Präsentation über das Schicksal der jüdischen Ortschaften unter jordanischer Besatzung
  • Weiterfahrt nach Hebron, Führung durch die Machpela Höhle der Grabstätte der Patriarchen im bibli-schen Kernland Judäa und Besuch am Grab von Ruth und Yishai
  • am Nordrand der Negev besuchen wir den Wald der deutschen Länder und werden dort Bäume pflanzen, an einem der wenigen Orte der Welt wo die Wüste zurückgedrängt wird
  • Transfer durch die Negev Wüste nach Eilat
  • Abendessen und Übernachtung im Isrotel Riviera Club Eilat

Donnerstag, 18. Oktober 2018

  • am Morgen besuchen wir den Timna – Park mit seinen Kupferminen aus der Zeit des Salomo, Felszeich-nungen und der Nachbildung der Stiftshütte
  • Fakultativ: den Rückweg nach Eilat fahren wir mit Jeeps quer durch die phantastische Landschaft der roten Berge von Eilat
  • Badefreizeit am Roten Meer mit vielen Möglichkeiten auf eigene Faust etwas zu unternehmen
  • Abendessen und Übernachtung im Isrotel Riviera Club Eilat

Freitag, 19. Oktober 2018

  • Besuch im Dolphin Reef einem Strand mit weitgehend freilebenden Delphinen die man gut beobachten kann und wer will kann auch mit den Delphinen schwimmen (extra Gebühr vor Ort)
  • Badefreizeit am Roten Meer mit vielen Möglichkeiten auf eigene Faust etwas zu unternehmen
  • Abendessen und Übernachtung im Isrotel Riviera Club Eilat

Samstag, 20. Oktober 2018

  • Badefreizeit am Roten Meer mit vielen Möglichkeiten auf eigene Faust etwas zu unternehmen
  • Abendessen und Übernachtung im Isrotel Riviera Club Eilat

Sonntag, 21. Oktober 2018 - Transfer zum Flughafen

  • Fahrt zum Ramon Krater, dem größten Erosionskrater dieser Erde – genießen Sie am Kraterrand die un-glaublichen Farbspiele
  • durch die karge Wüstenlandschaft der Negev nach Sde Boker zum Besuch des Grabes von Ben Gurion und seiner Frau Paula mit einem weiten Blick in die Wüste Zin, durch die das Volk Israel einst zog
  • Weinverkostung in Carmey Avdat, einem Weingut das die 2000 Jahre alten Anbaumethoden der Nabatä-er wiederaufleben lässt
  • Fahrt zum Flughafen und Flug zurück nach Prag LY 2523 17:55 - 21:00

Verlängerung in Eilat mit Petra/Jordanien - Programm Do/Fr


Donnerstag, 18. Oktober 2018

  • Fahrt zur Grenze und weiter in Richtung Norden auf jordanischer Seite
  • Jeep Tour in der außergewöhnlich schönen Wüstenlandschaft im Wadi Ram, fühlen Sie sich wie Law-rence von Arabien
  • Weiterfahrt nach Wadi Musa bei der Felsenstadt Petra
  • Übernachtung und Abendessen im Petra Guest House Hotel

Freitag, 19. Oktober 2018

  • Dieser Tag gehört der phantastischen Mischung aus Architektur, Natur und Geschichte bei einer ausführ-lichen Erkundung der Hauptstadt der Nabatäer – Petra
  • Gemeinsam Andacht in der Ruine der byzantinischen Kirche
  • Transfer zurück nach Eilat
  • Abendessen und Übernachtung im Isrotel Riviera Club Eilat

Preis ab 35 Teilnehmer incl. Flüge:

Rundreise: 1.870,00 €

Verlängerung in Eilat: 620,00 €

Verlängerung in Eilat mit Petra: 770,00 €

Anzahlung bei Anmeldung  180,00 €, Restzahlung 4 Wochen vor Abflug

Jetzt hier anmelden!

 

 

Israelreise.de - einfach anders