Israelreise buchen!

21.05.2018 - 31.05.2018
Menschen, Landschaften und biblische Hintergründe

Leitung Hans Martin Burgbacher (FEG Donaueschingen)

Programm - Aänerungen vorbehalten:

Jetzt hier anmelden!

Montag, 21. Mai 2018 Pfingstmontag

  • Flug nach Israel - Ankunft am Ben-Gurion-Flughafen
  • Begrüßung durch die Reiseleitung und anschließend Fahrt nach Tel Aviv
  • Nach dem Abendessen haben wir noch Gelegenheit zu einem abendlichen Bummel durch die Gassen des alten Jaffa mit seinen Galerien und kleinen Kunsthandwerksläden
  • Abendessen und Übernachtung in Tel Aviv Hotel Sea Net

Dienstag, 22. Mai 2018

  • Besuch im Diaspora Museum mit der Ausstellung zur Geschichte des jüdischen Volkes. Die Hauptausstellung ist nach verschiedenen Themen jüdischen Lebens in der Diaspora geordnet: Familienleben, Leben in der Gemeinde, religiöses Leben, Kultur, Beziehungen zu Nichtjuden und die Rückkehr nach Zion
  • Bauhaustour: Die aus Weimar, Dessau, Berlin, aus Brüssel, Paris und Wien nach Palästina geflohenen Architekten errichteten innerhalb weniger Jahrzehnte 4000 Gebäude im Bauhausstil. Bis heute die größte Bauhaus-Siedlung der Welt. Lernen Sie Tel Aviv kennen: Altes und Neues – eng beieinander
  • Abendessen & Übernachtung in Tel Aviv Hotel Sea Net

Mittwoch, 23. Mai 2018

  • Fahrt auf die Berge Israels zum Besuch von Beit El, dem Ort des Traumes von Jakob
  • Treffen mit Dr. Yehuda Bohrer, Archäologe und Rabbiner der als Kind aus Deutschland geflüchtet ist und das moderne Beit El mitgegründet hat
  • Besichtigung des alten Shilo, dem Standort der Bundeslade für über 300 Jahre
  • Besuch auf dem Garizim Berg mit Ausblick auf das Josefsgrab in Sichem
  • kleine Weinverkostung am Berg des Segens in Har Bracha
  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Astoria in Tiberias

Donnerstag, 24. Mai 2018

  • Fahrt zum Kibbuz Malkia und Führung entlang der libanesischen Grenze mit Erläuterung der sicherheitspolitischen Situation mit dem Libanon
  • Treffen mit Soldaten, welche für die Sicherheit Israels an der Grenze zuständig sind
  • Besuch der Heiligen Stätten am See Genezareth, mit dem Berg der Seligpreisungen und kurzer Wanderung zur Schiffstelle Petri oder nach Tabgha (Brotvermehrung)
  • Führung durch die Ausgrabungsstätte Kapernaum, mit der Synagoge und dem Haus des Petrus
  • Erkundung der neuen Ausgrabungen von Magdala, dem Ort der Maria Magdalena
  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Astoria in Tiberias
  • Treffen/Bibelarbeit mit Schmuel Ulmer von der messianischen Gemeinde in Tiberias

Freitag, 25. Mai 2018

  • Fahrt durch das biblische Galiläa nach Nazareth mit der Verkündigungsbasilika sowie der Synagogen-kappelle, der traditionelle Ort, wo Jesus vom Propheten Jesaja in der Synagoge gelesen hat
  • Weiter nach Haifa mit Blick über die Stadt, den Hafen und die Bahaigärten, am Mittelmeer entlang nach Cäsarea Maritima, der von Herodes erbauten Hafenstadt
  • Auffahrt zur Heiligen Stadt nach Jerusalem durch die judäischen Berge
  • Schabbateingang in großer Fröhlichkeit mit Juden aus aller Welt an der Klagemauer
  • Traditionelles Schabbatessen in einer Familie in Jerusalem
  • Übernachtung im Hotel Cäsar Jerusalem

Samstag, 26. Mai 2018

  • Ölberg mit seiner atemberaubenden Aussicht auf den Tempelberg
  • Wir spazieren den Palmsonntagsweg hinunter zum Garten Gethsemane
  • Weiter um die Mauern Jerusalems gehen wir zum Gartengrab: "Joh. 19:41 An dem Ort, wo man ihn gekreuzigt hatte, war ein Garten" – Möglichkeit zum gemeinsamen Abendmahl
  • Durch das Damaskus Tor geht es in die Altstadt zur Grabeskirche wo „es“ wirklich geschah
  • Altstadtführung durch das Christliche und Muslimische Viertel
  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Cäsar Jerusalem

Sonntag, 27. Mai 2018

  • Fahrt zum tiefsten Punkt unseres Planeten auf über 400 m unter dem Meeresspiegel
  • Bei einer Wanderung durch das Davids Tal mit seinen erfrischenden Quellen und vielen Tieren erleben wir die belebende Kraft des Wassers in der Wüste.
  • Badestopp im Hotel Lot am Toten Meer vegetarisches Mittagessen, Bad im Toten Meer, Süßwasserpool...
  • Ein Höhepunkt des Tages wird die Auffahrt nach Masada, dem Symbol des jüdischen Widerstandes gegen die Römer und essentieller Ort für den zionistischen "Gründungsmythos".
  • Abendessen in der Wüste Juda mit Musik und Gastfreundschaft nach der Art Abrahams, oder gemeinsames Kochen und backen von Fladenbrot
  • Übernachtung im Hotel Cäsar Jerusalem

Montag, 28. Mai 2018

  • Besuch der Davidsstadt - der Keimzelle Jerusalems - erfahren Sie wer die Blinden und Lahmen der Jebusiter wirklich waren!
  • Davidson Center, dem Archäologiepark aus der Zeit Jesu südöstlich vom Tempelberg – stehen Sie auf den Treppen zum Tempel, wie Jesus und die Jünger
  • Weiter in die Altstadt mit Führung durch das malerische jüdische Viertel mit Besuch der Hurva Synagoge und dem „5. Viertel“ einem speziellen Handwerkermarkt wo wir die Herstellung von Gebetsmänteln, Gebetsriemen und das Schreiben einer Thorarolle live miterleben können
  • Abendessen & Übernachtung Hotel Cäsar Jerusalem
  • Bibelarbeit oder Vortrag zur politischen Lage Johannes Gerloff oder Ulrich Sahm

Dienstag, 29. Mai 2018

  • Fahrt durch den Gush Etzion nach Herodion, der Festung von Herodes wo auch sein Grab gefunden wurde - Führung durch die archäologischen Ausgrabungen
  • Thora Lektion im Zentrum für Jüdisch Christliches Verständnis und Kooperation in Kfar Etzion
  • Erleben Sie den jüdischen Markt Machane Yehuda, genießen Sie die Fülle an Gerüchen, Geschmäcker und Eindrücken!
  • Abendessen und Übernachtung Hotel Cäsar Jerusalem

Mittwoch, 30. Mai 2017

  • Führung durch die Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem und das Tal der zerstörten Gemeinden
  • Rest des Tages zur freien Verfügung in Jerusalem, wir machen Ihnen gerne Vorschläge
  • Abendessen und Übernachtung Hotel Cäsar Jerusalem

Donnerstag, 31. Mai 207

  • Fahrt zum Flughafen und Rückflug

ELAL 348 21.05.18 Zürich – Tel Aviv 12:40 – 17:35
ELAL 343 31.05.18 Tel Aviv – Zürich 16:00 – 19:30
Andere Flugverbindungen sind auf Anfrage immer möglich!


Preis: pro Person 1820,00 € (Mindestteilnehmerzahl 35), Einzelzimmer: 460,00 € Zuschlag

Anmeldung: bis spätestens 16. Februar 2018

Jetzt hier anmelden!


Israelreise.de - einfach anders