Israelreise buchen!

12.03.2018 - 22.03.2018
Die Berge Israels - Israel mit Schwerpunkt Judäa & Samaria

Erleben Sie es live mit Hansjürgen Kitzinger (Nürnberg): Ihr aber, Berge Israels, ihr werdet für mein Volk Israel eure Zweige treiben und eure Frucht tragen, denn sie sind nahe daran zu kommen. Denn siehe, ich werde zu euch kommen, und ich will mich zu euch wenden, und ihr werdet bebaut und besät werden. Und ich werde die Menschen auf euch vermehren, das ganze Haus Israel insgesamt; und die Städte werden wieder bewohnt sein und die Trümmerstätten aufgebaut werden. Hesekiel 36 8-11

Montag, 12. März 2018

  • Flug Nürnberg - Tel Aviv 05:00-09:50 Uhr
  • Der lange Weg zum eigenen Staat: Besuch im Diaspora Museum mit der Ausstellung zur Geschichte des jüdischen Volkes
  • Besuch der Independence Hall in Tel Aviv, in der Ben Gurion 1948 die Unabhängigkeit des Staates Israel verkündete und bummeln durch die Bauhausviertel in Tel Aviv
  • Bummel durch Alt Jaffa
  • Einführung zum Land Israel und die Bedeutung von Judäa & Samaria bei Alfei Menashe
  • Weiterfahrt nach Ariel zum Abendessen und Übernachtung im Hotel Eshel Hashomron

Dienstag, 13. März 2018

  • Rundgang im biblischen Garten mit dem Nachbau der Stiftshütte in Originalgröße
  • Auffahrt auf dem Garizim Berg mit Ausblick auf das Josefsgrab in Sichem
  • Besuch in einer Töpferei, Treffen mit Orna Hirschberg in einer Weberei, wo Sie an den Tempelvorhängen des 3. Tempels forscht
  • Besichtigung des antiken Shilo, dort stand die Stiftshütte über 396 Jahre und heute wohne wieder Juden dort
  • Weinprobe im Tura Weingut in Rehalim – Top Weine und erstaunliche Menschen!
  • Übernachtung und Abendessen im Hotel Eshel Hashomron in Ariel

Mittwoch, 14. März 2018

  • Fahrt durch das biblische Samaria mit Besuch von Beit El, dem Ort des Traumes Jakobs
  • Treffen mit Dr. Yehuda Bohrer, Archäologe und Rabbiner der als Kind aus Deutschland geflüchtet ist und das moderne Beit El mitgegründet hat
  • kleine Wanderung bei Anatot der Heimat des Propheten Jeremia entlang von kleinen Bächen, Wasserfällen und Badestellen durch den Nachal Prat, dem alten Pilgerweg nach Jerusalem
  • Fahrt zur „Herberge des Guten Samariter“ und Besichtigung des einmaligen Museums für Mosaiken aus Judäa und Samaria
  • Konzert und Singen mit „Hallelu“, einem Frauentrio aus den Bergen Israels
  • Abendessen im Beduinenzelt
  • Übernachtung in Jerusalem im Hotel Caesar Premier

Donnerstag, 15. März 2018

  • Tour auf den Stadtmauern Jerusalems, wie einst der Prophet Nehemia
  • Spaziergang vom Stephanstor, vorbei am Goldenen Tor
  • Besuch der alten Davidsstadt - der Keimzelle Jerusalems - erfahren Sie wer die Blinden und Lahmen der Jebusiter wirklich waren!
  • Gang durch das Misttor zur Klagemauer am Tempelberg, dem heiligsten Ort des Judentums
  •  Aufstieg auf den Tempelberg, Besichtigung des Platzes an dem einst der Tempel stand - Felsendom und Al Aksa Moschee von außen
  • Besuch im Davidson Center der den Tempel zurzeit Jesu multimedial sichtbar macht
  • Führung am Archäologiepark aus der Zeit Jesu am Tempelberg
  • Abendessen und Übernachtung in Jerusalem im Hotel Caesar Premier
  • Am Abend treffen wir Johannes Gerloff zu einer Bibelarbeit – die Berge Israels

Freitag, 16. März 2018

  • Besuch mit Führung durch die Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem und das Tal der zerstörten Gemeinden, wo wir auch die Namen von Städten aus unserer Region finden
  • am Israel Chai - Erleben Sie auf dem jüdischen Markt Machane Yehuda, wie Jerusalem für den Schabbat einkauft! Genießen Sie die Fülle an Gerüchen, Geschmäcker und Eindrücken!
  • Schabbateingang in großer Fröhlichkeit mit Juden aus aller Welt an der Klagemauer
  • Traditionelles Schabbatessen in einer Familie in Jerusalem
  • Abendessen und Übernachtung in Jerusalemim Hotel Caesar Premier

Samstag, 17. März 2018

  • Tagesbeginn auf dem Ölberg mit Sicht auf den Tempelberg
  • Vom Ölberg über das Kidrontal durch das Löwentor in die Altstadt Jerusalem
  • Führung durch das christliche, jüdische und muslimische Viertel der Altstadt mit Besuch
  • des Österreichischen Hospizes, Via Dolorosa und der Grabeskirche
  • Zeit für einen Bummel im Basar
  • Abendessen und Übernachtung in Jerusalemim Hotel Caesar Premier
  • Fakultativ: Besuch der Jerusalem Klezmer Assoziation: Hier bekommen wir einen Eindruck von der Welt der Klezmer-Musik und der jiddischen Seele

Sonntag, 18. März 2018

  • Führung durch die Ausgrabungen von Herodion, der Festung von Herodes dem Großen wo sein Grab gefunden wurde, mit einem schönen Blick über die Hirtenfelder bei Bethlehem
  • Weiterfahrt nach Hebron, Führung durch die Machpela Höhle der Grabstätte der Patriarchen im biblischen Kernland Judäa und Besuch am Grab von Ruth und Yishai
  • Rückfahrt nach Kefar Etzion, Besuch der Multimedia Präsentation über das Schicksal der jüdischen Ortschaften unter jordanischer Besatzung
  • Treffen mit Chaya Tal in Alon Shewut - eine junge Siedlerin berichtet aus ihrem Leben
  • Abendessen und Übernachtung in Jerusalem im Hotel Caesar Premier

Montag, 19. März 2018

  • Heute fahren wir an den tiefsten Punkt dieser Erde zum Toten Meer
  • Kleine Wanderung in der Oase Ein Gedi, wo sich schon David vor Saul versteckte
  • Besuch der Festung Masada, dem Monument jüdischen Freiheitswillens gegen die Römer
  • Führung beim Fundort der berühmten Schriftrollen vom Toten Meer – Qumran
  • Das obligatorische Bad im Toten Meer ist auch möglich!!
  • Einführung in die Arbeit von Seeds of Hope, der Hilfsorganisation von Taysir Abu Saada, ehem. Terrorist und Leibwächter Arafats
  • Abendessen im Gartenrestaurant & Übernachtung im Hotel Jericho Resort Village

Dienstag, 20. März 2018

  • Fahrt durch das Jordantal zum See Genezareth
  • Besuch der Heiligen Stätten mit dem Berg der Seligpreisungen und kurzer Wanderung nach Tabgha, der Stätte der Brotvermehrung.
  • Besuch des alten Kapernaum, mit der antiken Synagoge und dem Haus Petri   
  • Führung durch die neuen Ausgrabungen von Magdala, dem Ort der Maria Magdalena
  • Genussvolle Bootsfahrt auf dem See Genezareth von Ginnosar, wo ein Boot aus Jesu Zeiten gefunden wurde
  • Abendessen und Übernachtung im Kibbutz Shaar Ha Golan

Mittwoch, 21. März 2018

  • Kibbuz Malkia: Führung entlang der libanesischen Grenze mit Erläuterung der sicherheitspolitischen Situation am Libanon
  • Treffen mit israelischen Soldaten die an der Grenze dienen
  • Tel Dan, eine der Quellen des Jordan - Natur und biblischer Geschichte
  • das ausgegrabene Stadttor durch das Abraham gegangen ist und den Altar des goldenen Kalbes von Jerobeam.
  • Auffahrt auf den Golan mit Aussicht auf die Hochebene und Erläuterung der Situation mit Syrien
  • Abendessen und Übernachtung im Kibbutz Shaar Ha Golan

Donnerstag, 22. März 2018

  • Fahrt durch das Karmelgebirge durch Drusendörfer auf den Berg Karmel, wo das Kloster St. Elias steht mit atemberaubendem Blick auf das Jesreel-Tal. Die Höhe ist mit der biblischen Geschichte der Feuerprobe des Propheten Elia gegen 450 Baals-Priester verbunden.
  • Fahrt an die Mittelmeerküste nach Cäsarea, der von Herodes gebauten Stadt – hierher wurde Paulus nach seiner Verhaftung durch die Römer in Jerusalem gebracht
  • Transfer zum Flughafen und Rückflug Tel Aviv - Nürnberg 20:25-23:50 Uhr

Programmänderungen vorbehalten!

Andere Abflughäfen sind auf Anfrage möglich!

Preis pro Person im Doppelzimmer: 1715,00 € ab 35 Teilnehmern

Jetzt hier anmelden!

 


Israelreise.de - einfach anders